Beruflicher Werdegang

  • W. Kendel, Psychotherapeut, Berlin

    1971 – 79   Medizinstudium in Aachen und Hamburg
    Z
    weitstudium Philosophie

  • ab 1980      Chirurgie, Urologie und 12 Jahre in der Inneren Medizin  und der Onkologie

  • 85 – 86       ein Jahr im Entwicklungsdienst in Lateinamerika

  • ab 87         Innere Medizin, Onkologie, Palliativstation, Hospiz

  • 87- 95       Leitung von Gesprächsgruppen für Tumorpatienten

  • 90- 96      Gründung eines Hospizvereins und Aufbau des Hamburger Hospiz

  • 91 – 93      Aufbau einer Palliativstation im Krankenhaus Barmbek in Hamburg

  • seit 97      Psychotherapeut in Berlin, psychoonkologisch, im palliativen Umfeld, als Hypnotherapeut (MEG), aber auch in Beratung, Coaching, Supervision tätig.

     


Qualifikationen:

Facharzt für Innere Medizin, Naturheilverfahren, Umweltmedizin

Psychotherapie
Psycho-soziale-Onkologie, Weiterbildung (WPO) Zertifikat der Deutschen-Krebs-Gesellschaft (DKG) wie der deutschen Arbeitsgemeinschaft Psychoonkologie (dapo), Jahr 2000
Hypnotherapie Zertifikat 1993 der Milton Erickson Gesellschaft (MEG)

Im Berliner Arztregister eingetragen mit den Qualifikationen:
Facharzt für Innere Medizin
Psychotherapie
Naturheilverfahren
Umweltmedizin


Qualifikation und Erfahrung des Therapeuten sind sicherlich ein wichtiger Teil zum Gelingen einer Therapie.

Es gilt aber auch: Psychotherapie ist Vertrauenssache.



Links zu anderen Seiten über mich:

TumorZentrum Berlin (tzb)

Krebsinformationsdienst (KID)…Psychoonkologensuche,
geben Sie meine (14129) oder Ihre Postleitzahl ein 

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Psychosoziale Onkologie (dapo), Therapeutensuche